Sonnenblume

Grundschule Köppern 2017

Baustein: Ernährung, Gesundheitsberatung • Gitta Wehner-Naumann

Mathe und Sachunterricht praktisch erleben durften die Kinder der Klassen E1 und E2 der Grundschule in Köppernam 30.05. und 22.06.2017.

Gesundes Frühstück war angesagt – doch vorher hieß es, die Zutaten dafür selbst zu besorgen. Ausgestattet mit Einkaufslisten und Münzen besuchten sie mit ihrer Lehrerin Ute Kühn den Friedrichsdorfer Wochenmarkt und kauften in Kleingruppen ein: Früchte der Saison fürs Müsli, Kräuter und Gemüse für Brotaufstriche.

Gesunde Kinder Projekt KöppernGesunde Kinder Projekt Köppern

 

Unter Anleitung der Gesundheitsberaterin und Heilpraktikerin Gitta Wehner-Naumann quetschten die Erstklässler am nächsten Tag Haferkörner mit einer Flockenquetsche zu Haferflocken und mahlten Dinkelkörner für Brötchen in einer Getreidemühle zu Mehl.

Aus den frischen Zutaten wurde ein farbenfrohes, köstliches Müsli zubereitet. Kreative Brötchen in Form von Schlangen, Eule, Igeln bereicherten das Büfett, das mit frischer Kräuterbutter, orangerotem Tomaten-Möhrenaufstrich und dem Highlight, einer honiggesüßten Schokocreme, gekrönt wurde.

Gesunde Kinder Projekt KöppernGesunde Kinder Projekt Köppern

 

Der Unterricht der etwas anderen Art wurde finanziert vom Naturheilverein Bad Nauheim-Bad Vilbel e.V. Mit dem Projekt „Gesunde Kinder“ fördert der Verein seit vielen Jahren die Gesundheitserziehung an Schulen und Kindergärten mit kostenfreien Unterrichtsbesuchen.

Bericht Wetterauer Zeitung

Profis aus den Reihen des Vereines bieten neben Ernährungsschulung auch Ermutigungstraining und Konzentrationstraining sowie v.a. mehr in kindgerechter Form an. Informationen zu den kostenfreien Einsätzen des Vereins finden interessierte Pädagogen [hier].