Sonnenblume

Jim-Knopf-Schule, Södel 2010

Baustein: Brain Gym • Birgit Wachendörfer

Naturheilverein sponsert Gesundheitserziehung
Leichter Lernen Leiter mit dem Naturheilverein

Im Auftrag des Naturheilvereins Bad Nauheim-Bad Vilbel e.V. stellte die Heilpraktikerin im Bereich Psychotherapie und Kinesiologin Birgit Wachendörfer aus Butzbach an 5 Vormittagen für alle vierten Klassen der Jim-Knopf-Schule in Wölfersheim den Projektbaustein "Gymnastik fürs Hirn, Brain Gym" vor.

Bestimmte regelmäßig durchgeführte Übungen seien geeignet Lernen, Konzentration und den Schulallltag zu erleichtern. So könne man die sog. "Leichter Lernen Leiter" genau wie regelmäßiges Zähneputzen in den Alltag einbauen. Dazu gehören Übungen wie "Wassertrinken", "Gehirnknöpfe", Entenschnabel" und "Cook-Übung".

Kinder lernen Brain Gym

Das "Wassertrinken" sei für den Körper wie für die elektrischen Geräte der Strom aus der Steckdose. Genügend Wasser helfe unserem Gehirn, die Informationen an die Neuronen weiterzuleiten. Die "Gehirnknöpfeübung" sei wie der Stecker, der erst in die Steckdose gesteckt werden muss, ehe der Strom bereit sei und der "Entenschnabel" sei wie der Ein- und Ausschalter des Computers. Die "Cook-Übung" helfe, das Potential der Schüler freizusetzen und negative Programmierungen und Glaubenssätze z.B. "Das kann ich nicht" umzuwandeln in eine positive Einstellung. Auch sei es wichtig, die rechte und linke Gehirnhälfte miteinander zu verknüpfen, damit unsere Fähigkeiten und unser Wissen besser abrufbar sind. Dazu lernten die Schüler einige Überkreuzbewegungen.

Kinder lernen Brain Gym

Weitere Übungen aus der EDU-Kinestetik wie z.B. die "Denkmütze" für besseres Zuhören, die "liegende Acht" für eine bessere Augen-Hand-Koordination und viele weitere Übungen wurden zum Teil als Partnerübung vermittelt um das Klassengefüge zu stärken.

Kinder lernen Brain Gym

Die Veranstalter freuen sich, dass sich durch die Rückmeldungen die Nachhaltigkeit des Geübten bestätigt. "Meine Schüler bestehen auf den einzelnen Übungen und ich stelle fest, dass es wesentlich ruhiger ist." Ein Kind meinte gar: "Endlich weiß ich wie ich mich selbst abschalten kann." Ein anderes erinnerte: "Halt, wir müssen vor dem Diktat unbedingt erst die Übungen machen." Eine Lehrerin fasste die Erfahrung in folgende Worte: "Ich möchte, dass aus einem sogenannten Trampelpfad eine Autobahn entsteht und sich viele Sachen besser vernetzen können."

Kinder lernen Brain Gym

Die Arbeit mit den Schülern wurde ergänzt mit einer entsprechenden Lehrerfortbildung in der Jim-Knopf-Schule. Der Wunsch der Lehrer ist, diese Übungen in ihr Schulprogramm aufzunehmen und ab dem kommenden ersten Schuljahr die Übungen täglich einzubauen.

Diese und weitere Bausteine zu denen z.B. auch das Sport-Stacking gehört, das ebenfalls Lernaktivitäten freisetzt, des seit einigen Jahren bestehenden Projektes "Gesunde Kinder – gesunde Zukunft" des Naturheilvereins Bad Nauheim-Bad Vilbel e.V. werden auch indiesem Jahr für Kindergärten und Schulen kostenfrei angeboten.nach oben