Sonnenblume

Hausbergshcule, Butzbach - November 2017

Baustein: Ernährung, Gesundheitsberatung • Ruth Wiegel

Hausbergschule

Ein Müsli der etwas anderen Art durften die Schüler der Klassen 4 a und 4 b der Hoch-Weiseler Hausbergschule am 21. und 22. November zubereiten und kosten:

Nicht Cornflakes, Schokopops oder Smacks standen auf dem Frühstückstisch, sondern ein Frischkorngericht aus selbst geflockten Haferflocken, Mandeln, reichlich frischem Obst mit einem Klecks Sahne krönte das Büfett.

Ein nicht alltägliches Erlebnis war auch der Einsatz der Getreidemühle: Aus frischgemahlenem Dinkelvollkornmehl stellten die Schüler unter Anleitung von Ruth Wiegel, Gesundheitsberaterin GGB, Vollkornbrötchen her, deren köstlicher Duft bald den Raum erfüllte.

Mit selbstgerührten Aufstrichen von Kräuterbutter über orangeroten Karotten-Möhren-Aufstrich bis hin zur honiggesüßten Schokocreme wurden die vollwertigen Brötchen zum Genuss.

Dass ein Frühstück auch ganz anders als gewohnt aussehen und lecker schmecken kann und noch dazu gesund ist, konnten die Schüler an diesen beiden Tagen erfahren.

„Voll fit-voll gesund-voll wert“ ist ein Baustein des Projektes Gesunde Kinder des Naturheilvereines Bad Nauheim – Bad Vilbel e.V. Seit vielen Jahren ist der Verein mit verschiedenen Bausteinen zur Gesundheits-bildung an Schulen und Kitas des Wetteraukreises aktiv. Für die Einrichtungen sind diese Schulungen kostenfrei.

Hier finden interessierte Pädagogen nähere Informationen.
Infos erteilt auch die Projektkoordinatorin des Vereins, Gitta Wehner-Naumann, unter 06081-442039.

Fotos/Text: Ruth Wiegel

Wetterauer Zeitung