Sonnenblume

Kindertagesstätte Am Breul, Karben 2017

Baustein: Autogenes Training und Fantasiereisen • Sylvia Harbig

Bericht & Fotos

Zusammenarbeit zwischen Naturheilverein Bad Vilbel-Bad Nauheim und Kindertagesstätte Am Breul in Karben erfolgreich: Autogenes Training für
Kinder kommt gut an

Sylvia Harbig mit Kinder von Kita Am Breul

Innerhalb der Reihe „Gesunde Kinder“ finanziert der Naturheilverein Bad Nauheim-Bad Vilbel seit 2004 viele Aktionen in der Wetterau in Kindergärten und Schulen zu Gesundheitsthemen wie Entspannung, Körperbewußtsein, Ernährung, Konzentration und anderem.

Derzeit findet ein Kurs „Autogenes Training und Fantasiereisen“ mit der Bad Vilbeler Heilpraktikerin und Entspannungstherapeutin Sylvia Harbig in der städtischen KiTa Am Breul in Karben statt.

In einer Gruppe mit acht Kindern zwischen vier und sechs Jahren erleben die Kinder die Grundlagen des Autogenen Trainings, eingebettet in ganz unterschiedliche Fantasiereisen. „Es ist immer wieder erstaunlich, wie konzentriert sich die Kinder auf die Geschichten einlassen“, so die Kursleiterin.

Die Leiterin der KiTa, Jeanine Duplois, über das Angebot des Naturheilvereins: „Ich freue mich über die Zusammenarbeit mit dem Naturheilverein und über die Möglichkeit, unseren Eltern und Kindern dieses kostenlose Angebot machen zu können.“

Erzieherin Sabrina Volz betreut das Angebot nimmt an den Kursstunden teil. „Eine gute Gelegenheit zu sehen, ob und wie die Kinder in meiner Gruppe zur Ruhe kommen.“

Kursleiterin Harbig, die auch in Bad Vilbel bereits mehrere Kurse in Kindergärten und Schule gegeben hat, lädt ein: Wer als Lehrer, Erzieher oder Leiter einer Institution Interesse an solch einem finanzierten Kurs hat, kann sich hier informieren.

Wetterauer Zeitung