Vergissmeinicht
Doris Fincke

Einführung in die systemische Aufstellungsarbeit

An diesen Abenden wird in die systemische Aufstellungsar- beit eingeführt. Es werden verschiedene Ansätze und Auf- stellungsformate vorgestellt und mit kleinen Übungen aus- probiert und vertieft. Dabei kann jeder ins Spüren kommen und erste Selbsterfahrungen mit dieser Methode machen. Die Einführung ins Thema dient dem Kennenlernen und der Wirksamkeit dieser Kurzzeittherapieform. Einzelaufstellungen sind an diesen Abenden nicht möglich.

22.10.2019 Grundlagen der Aufstellungsarbeit:
Zugehörigkeit – Ordnung – Gewissen (Hellinger)
12.11.2019 Biografie-Arbeit: Warum passiert mir das gerade jetzt?
Warum passiert es so? Und wie passiert es?
03.12.2019 Krankheiten und Symptome und die tieferen Ursachen.
14.01.2020 Trauma und Gehirnforschung: Was ist ein Trauma? Wie wird es verarbeitet und welche Spuren hinterlässt es in unserem Körper?
11.02.2020 Unsere Selbstanteile- unsere Selbstheilungskräfte – Fremdenergien: Wie gut sind wir mit uns verbunden. Was ist unser Potential/unser Kern, unsere unzerstörbare Essenz?
10.3.2020 Selbstintegration: Unsere innere Struktur, unsere Lebensmuster: Wie veränderbar sind sie?

Doris Fincke, Systemaufstellerin anerkannt von der DGfS • www.doris-fincke.de

Kurs: Dienstags • 19:30 - ca. 21:30 Uhr (siehe oben)
Ort: Bad Vilbel-Dortelweil, Kultur- und Sportforum, Dortelweiler Platz 1
Gebühr: 20 € • Mitglieder 15 € (pro Abend)
Anmeldung: 1 Woche vor Veranstaltung
Tel.: 06187 4139192 • mail@doris-fincke.de
nach oben