Zen Steine
Doris Werner

Qigong Yangsheng und Tai Chi

Übungssysteme der chinesischen Heilkunst

Qigong ist ein bedeutender Zweig der Traditionellen Chinesischen Medizin. So wie die Akupunktur, findet auch Qigong immer größere Verbreitung in westlichen Ländern. Qigong stellt den aktiven Teil chinesischer Heilkunst dar, den Weg des Übens, des eigenen Bemühens um Gesunderhaltung und Heilung.

Die Übungen des Qigong dienen der Gesunderhaltung und Kräftigung, der Verhinderung frühzeitigen Alterns, der Behandlung chronischer Erkrankungen. Im Sinne der Einheit von Körper und Geist dient Qigong auch der seelischen Ausgeglichenheit und inneren Stabilität sowie der geistigen Entwicklung.

Durch Anleitung und Anpassung der Übungen an die individuellen Bedingungen kann Qigong unabhängig vom Alter und weitgehend unabhängig vom Gesundheitszustand von jedem erlernt und geübt werden.

Beide Bewegungssysteme dienen der Gesunderhaltung und Kräftigung, führen zu Entspannung und seelischer Ausgeglichenheit und sind für jeden geeignet.

Bitte bequeme Kleidung und leichte Schuhe mitbringen.

Doris Werner, Sportpädagogin, Lehrerin für Qigong Yangsheng, Friedrichsdorf
Ausbildung bei Prof. Jiao Guorui. (Akademie für TCM, Peking) und Med. Gesellschaft für Qigong Yangsheng (Bonn), verschiedene Aufenthalte und Weiterbildung in China, u.a. Klinik Beidaihe.
www.qigong-doriswerner.de
Termine: 8x mittwochs • 10. Mai - 28. Juni 2017 • 19:00 - 20:00 Uhr
8x mittwochs • 10. Mai - 28. Juni 2017 • 20:10 - 21:10 Uhr
8x mittwochs • 30. Aug. - 18. Okt. 2017 • 19:00 - 20:00 Uhr
8x mittwochs • 30. Aug. - 18. Okt. 2017 • 20:10 - 21:10 Uhr
Ort: Bad Nauheim, Taunus-Klinik, Lindenstraße 6
Gebühr:

€ 96,- • Mitglieder € 84,-

Dieser Kurs wird als Vorsorgemaßnahme durch alle Krankenkassen anerkannt. Bitte wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse zwecks Erstattung bzw. Zuschuss.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich. Tel.: 06007 1520
nach oben